Initiative Kongowälder gegen Klimawandel e.V.

 

Aktuelles

08.01.2021

"Ein Frohes neues Jahr 2021", wünscht Ihnen das Vorstandsteam von der Initiative Kongowälder gegen Klimawandel e.V. Möge das Jahr 2021 besser und gesunder verlaufen als das Jahr 2020.

Wegen der Coronakrise, konnten wir im Jahr 2020 kein Auto zu unserem Partner - Asodec-ong.com - verschiffen.

Wir haben Zurzeit soviel Geld auf das Konto, dass wir ein Bus mit Anhänger oder einen kleinen Transporter in den Kongo schicken können. Das Problem ist nur, dass die Regelungen in Bezug auf autoverschiffung in Antwerpen(Hafen)- Belgien es uns nicht leicht machen die Verschiffung durchzuführen. Es wurden nämlich ab dem 01.01.2021 neue Regelungen eingeführt, die nicht erlauben, dass man Kleinwagen mit Gegenständen belädt.

Deutsche Skatbank  Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eGAltenburger Str. 1304626 SchmöllnInitiative Kongowälder gegenKlimawandel e.V.                                            Übertrag von Blatt 1                8.791,46 HWertVorgang              don EREF: ZZ18YK6F5QR6KRV0I                                    neuer Kontostand vom 30.12.2020             8.791,46 H

Anhand des Kontoauszuges kann man unsere gegenwärtige finanzielle Lage sehen.

Die Sammelaktion wird fortgeführt.


28.02.2020

Unsere Wasserreserve in der Baumschule. Das richtige Material wird noch mit dem Bus verschifft. Wir setzen alles dran, damit wir im September dieses Jahres mit dem Bepflanzen der Setzlinge beginnen.





Stand der Baumschule im November 2019


24.10.2019

Die Sammelaktion geht weiter

Wir haben momentan das Geld, um ein Auto zu kaufen. Uns fehlt noch das Geld für die Verschiffung und den Zoll.


An der Stelle danken wir Mike für die Spende.

02.04.2019

Eine Sammelaktion für Handys wurde Ende Dezember 2018 bis Anfang Januar 2019 durchgeführt. Die gesammelte Handys sind schon in den Kongo angekommen. Danke an allen Freunden des Projektes für die Unterstützung.


Neue Bilder der Baumschule (Stand 02.04.2019)


kongo2.odg (3.01MB)
kongo2.odg (3.01MB)



07.09.2018

Über "GoFundMe" haben wir die Sammelaktion unter "Kongowälder gegen Klimawandel" erweitert. Die Aktion läuft auch über Facebook.

Wir bitten daher um Ihre Unterstützung, indem Ihr die Information weitergebt.

 

 

 

 

 


13.08.2018

Die Sammelaktion wird noch weitergeführt, da es das gespendete Geld uns noch nicht ermöglicht ein Auto zu kaufen, es zu verschiffen und verzollen.

Warum wir das Auto dringend brauchen, können Sie den Bildern unten übernehmen. Für mehr Setzlinge muss die Baumschule umziehen. Dafür haben wir Bambus gekauft für ein Zaun. Die Setzlinge werden zur ca. 2 km entfernen neuen Baumschule(von der alten Baumschule) mit einer Schubkarre gefahren. Eine Mühsame Arbeit. Die Bambus wurden auch auf primitive Art dorthin transportiert. All das wäre mit dem Auto einfacher gewesen. Das Beste liegt noch vor uns: Die Setzlinge zum Anbaustelle(ca. 230 km und 4 Stunde Autofahrt) zu transportieren. Ich möchte euch das Bild nicht ausmalen, wie schwierig das Ganze, ohne eigene Logistik, zu bewältigen sein wird. 

Über die Website und auf Facebook werdet ihr alle über jede weitere Stufe des Projektes informiert.

26.03.2018

Es wird Zurzeit bis Ende Mai durch Spendenaktionen Geld und Materialien gesammelt, damit der Transporter (LKW von 3,5 - 5 t) gekauft werden kann und dann, mit den gesammelten Materialien, nach Kongo (Matadi) verschifft werden kann.  

Die nächste Regenzeit fängt im September an.

Der Transporter sollte voraussichtlich im Juni gekauft (außer wir erhalten ihn schon als Spende) und beladen werden. Ende Juni bis Anfang Juli kann man ihn denn verschiffen. Ende Juli bis Anfang August sollte er schon in Matadi angekommen sein. So können die Vorbereitungen für September angefangen werden: Löcher graben, Setzlinge nahe fahren, Forster bestellen, usw.

Videogalerie


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotogalerie